Warum ich Christ bin

Christsein ist keine Religion oder Ideologie, Philosophie oder Weltanschauung. Das ist es zwar für viele Menschen, aber die frohe Botschaft (Evangelium) bedeutet mehr:

  • Es ist gelebter Glaube an die Kernaussagen des neuen Testaments. (z.B. Schulderlass, Gebetserhörungen,…)
  • Es ist eine komplette Übergabe des Lebens an den dreieinigen Gott.
  • Es ist das Vertrauen darauf, dass Gott einen durch das Leben trägt.
  • Es ist ein Mitbauen an dem, was Gott eigentlich mit dieser Welt vor hat.

Warum bin ich Christ:

  • Weil die Alternativen ziemlich traurig sind. Das Leben ist sinnlos. Konsum befriedigt nur oberflächlich. Man kreist nur um sich selbst. Die Ethik ohne Gott ist erbärmlich.
  • Weil die Alternativen nicht überzeugen. Siehe Dualismus.
  • Weil ich mittlerweile persönliche Erfahrungen gemacht habe. Gott hat mir geantwortet.
  • Weil ich an einen tieferen Sinn glauben will.

Warum Christ und nicht Budist, Moslem, Hindu, …?

  • Hauptsächlich natürlich, weil ich unter Christen aufgewachsen bin.
  • Weil ich an einen Gott der Liebe glauben möchte. Einen der sogar in diese Welt kam und das Schlimmste auf sich nahm. Einen, der sich bis auf’s Letzte erniedrigte.
Advertisements

2 Responses to Warum ich Christ bin

  1. Veli says:

    Super Texte! Viel Segen!
    Veli von Glaube Hoffnung Liebe

  2. sm.oking@web.de says:

    “Das Leben ist sinnlos.” Es ist nur dann so, wenn man unfähig ist, ihm einen Sinn zu geben. Christ sein, bedeutet deshalb auch, sich bequem seiner Selbstverantwortung zu entledigen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s