Hermeneutik

Hermeneutik – Oder wie lege ich die heilige Schrift (nicht!) aus

Mein persönliches Protokoll und Gedankenschnipsel vom “Schwarzbrotvortrag” von Christof Lenzen und Simon Dirks in der FeG Eschweiler vom 1.12.2012

  • 2.Tim. 2,17 “Jede Schrift ist von Gott gegeben.”
  • Das Bibelstudium dient zum Ausrichten (Ein-norden).
  • Die Bibel kann als Werkzeug benutzt oder als Waffe missbraucht werden. Man muss sein Werkzeug beherrschen um sich nicht zu verletzen.
  • Die Bibelauswertung bedarf eines gründlichen Studiums.
  • Der Prozess der Hermeneutik beginnt mit dem Fragen.
  • Beispiel: In Apo. 8 ließt der Kämmerer in der heiligen Schrift. Im Dialog werden Fragen gestellt wie: Verstehst du was du liest? Was liest du? Wer ist gemeint? Welche Literaturgattung hast du vor dir (Brief, Psalm, historischer Bericht,…)?
  • Exegese: Was bedeutete der Text ursprünglich im kulturellen Hintergrund? (Beispiel: Das Nadelöhr, durch das das Kamel gehen muss in Matth.19,24, war kein niedriges Tor.)
  • Die Exegese kümmert sich um die Historie, bei der Hermeneutik erklärt sich der Text für das eigene Leben mit Hilfe des Heiligen Geistes.

Werkzeuge der Hermeneutik:

1. Die Bibel

  • Jede Bibelübersetzung ist auch schon eine Interpretation. (Bsp. Heb.1.11 Basisbibel: “Glaube liefert den Beweis für eine Wirklichkeit, die nicht sichtbar ist.”)
  • Die glaubbare Wirklichkeit der Bibel liegt in der Mitte zwischen “Alles ist bis ins kleinste Jota inspiriert” und “Alles wurde nur von Menschen geschrieben”.
  • Die Bibel schrieb oftmals an das damalige Volk. Bsp. 2. Tim. 4,13
  • Selbst die 10 Gebote sind an das damalige Volk Israel gerichtet.
  • Hermeneutik geschieht da, wo der Heilige Geist das Wort (die Bibel) an uns richtet.

2. Verstand

  • Fragen stellen und mit den Antworten nicht immer zufrieden sein.
  • Aber nicht alles in Frage stellen, dafür die richtigen Fragen stellen:
    • Was bedeutete der Text im ursprünglichen Kontext?
    • Was wollte Gott damit zum Ausdruck bringen?
    • Was bedeutet dieser Text für mein Leben?

3. Heiliger Geist

  • 2.Kor,13: “Der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig.”

4. Bibelkommentare, Lexika

  • Pro: liefert Hintergrundwissen. Kontra: Nimmt eigenes Nachdenken ab.

Hermeneutische Prinzipien

1. Sola Scriptura -> Die Schrift allein genügt

  • Heraus- und nicht hineinlesen. Bsp. für Hineinlesen: Inquisition, Rassentrennung…
  • Die Schrift kann nicht neutral gelesen werden. Wir haben immer einen kulturellen Hintergrund.
  • Nicht von der eigenen Tradition her auslegen.

2. Unklare Stellen im Licht der klaren auslegen (nicht umgekehrt)

  • Es gibt wichtige Fragen, die beziehen sich auf Jesus.
  • Es gibt Randfragen, die sind dann unwichtig (Bsp. “Wann kommt die Entrückung?”)
  • Wichtigen Themen sind mehrfach erwähnt, haben mehrere Zeugen.

3. Vom Ursprung her denken

  • Diese Welt hier ist Plan B.
  • Plan A war von Gott her ursprünglich gedacht.
  • Es gibt Gottes ursprünglichen Willen und Gottes zulassenden Willen.
  • Ist es Gottes Wille, dass… (Frauen unterdrückt werden, Menschen versklavt werden,…)?

4. Die Summe der Bibel ist die Wahrheit
5. Vom Charackter Gottes her denken

  • Wie setze ich Gottes Wort im Alltag um?
  • Unterscheidung zwischen Zeugnis, Modell und Prinzip.
  • Ein Zeugnis ist kein Dogma.
  • Die Bibel ist im Bezug auf Modelle sehr pluralistisch.
  • Hinter den Modellen stehen die Prinzipien. Bsp: (Kleidungsordnungen sind Modelle. Das Prinzip dahinter: Lenke nicht ab.)
  • Weitere Prinzipienbeispiele: Gott will heilen, Bibellese tut gut.

Siehe auch: Prediger-AG2-Exegese

Advertisements

One Response to Hermeneutik

  1. Pingback: Hermeneutik | Greensniper

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s