Was ist Wahrheit und Realität?

Auch dieses Thema ist umfassend durch zahlreiche Philosophen bearbeitet worden. Hier aber meine Meinung dazu:

  • Eine Aussage ist dann wahr, wenn sie gerade überprüft wurde.
    Bsp.: Ein Apfel liegt unter einem Hut. Ich hebe den Hut hoch und sehe ihn. Die Farbe des Apfels ist grün. Ich lege den Hut wieder drüber. Frage: Ist der Apfel immer noch grün? (Auch nach zwei Wochen?)
  • Die Wahrheit kann sich damit nur auf die Gegenwart beziehen (Siehe: was ist Zeit?). Will man eine zurückliegende Tat als wahr beweisen, müssen eindeutige Fakten vorliegen, die unter Berücksichtigung der Naturgesetze und Logik, nur diesen einen Schluss zulassen.
  • Eine Wahrheit hängt von der Art der Betrachtung ab.
    (Bsp.: Ein roter Gegenstand braucht Licht, sonst ist er nicht rot. Mit Mikrofonen kann die Farbe nicht gemessen werden.)
  • Die Wahrheit hängt vom Betrachtungswinkel ab.Bsp: Sind die Kerne in einer Birne wie ein Halbmond angeordnet? Antwort: Für den normaldenkenden ja, für den Querdenker nein.
  • Die Wahrheit hängt von der Frage ab.
    Bsp.: Welche Farbe hat ein Kreis? Hier kommen oft überprüfbare Ergebnisse zustande, die aber nicht die eigentliche Frage beantworten. Es entsteht eine Scheinwelt.

Die Wahrheit ist letztlich immer subjektiv. Wenn mehrere Menschen die gleichen Meßmethoden und Betrachtungswinkel benutzen, kann man von einer allgemeinen, objektiven Wahrheit reden.

Das was dann tatsächlich “ist”, bezeichne ich als Realität. Beim genaueren Hinsehen, verschwindet die Realität: Was ist ein Tisch? -> Eine Ansammlung von Atomen. Woraus bestehen Atome -> letztendlich aus Potentialen, die zueinander in Beziehungen stehen.
Der eine sieht im Tisch einen Nutzgegenstand, der andere ein Zierobjekt, der dritte einen Ort der Arbeit.

Spätestens im subatomaren Bereich verschwindet die Raum-Realität (siehe Würfel Gottes).
Nach meinem Verständnis der Quantenphysik existieren keine Elementarteilchen, sondern sie entstehen immer genau dann, wenn man fragt “bist du da?” (Also durch Messung, Wahrnehmung oder Kraftübertragung).
Gleiches gilt für die Eigenschaften der Elemente (z.B. “welche Farbe hast du?” (Wellenläge)? “In welche Richtung drehst du dich” (Magnetismus)?). Erst in dem Augenblick wo ich frage (messe, wahrnehme) entsteht diese Eigenschaft.

Es bedarf also eines subjektiven “Wahr-“nehmers um Realität zu erzeugen.

Advertisements

One Response to Was ist Wahrheit und Realität?

  1. Pingback: Was ist Wahrheit und was ist Realität? | Greensniper

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s