Der Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens hat etwas mit sinnlich (“Wahr”-nehmen) und Nutzen/Zweck zu tun. Wenn wir uns keinen Sinn geben, tun das andere für uns (Medien/Werbung/Ideologien).
Da keine Ideologie den Beweis für eine letzte Wahrheit hat, können wir uns frei zwischen ihnen entscheiden. Einige von ihnen haben einigermaßen Hand und Fuß (Wissenschaft, Philosophie, diverse Religionen) und andere sind Scharlatanerie (Esotherik, Kreationismus,…) oder gar Ausbeutung (Nazionalsozialismus, diverse Religionen…).  

Die Ideologien von Wissenschaften und Philosophien geben mir persönlich keinen Sinn. Das Leben erscheint als Hamsterrad mit dem einzigen Ziel der Fortpflanzung.

In der Bibel spricht auch der Prediger Salomo von diesem Hamsterrad: “Alles ist ganz Eitel und nur ein Haschen nach dem Wind” (zu Deutsch: “Alles ist für’n Arsch”), wenn man nicht Gott auf seiner Seite weiß. Nur wenn wir uns von den weltlichen Dingen lösen bzw. sie Gott unterordnen, können wir einen höheren Sinn erhalten. Z.B. den an Gottes Reich mitzuarbeiten.

Details dazu finden sich in meiner Predigt als PDF: Sinn des Lebens

Weitere Predigten: FEG-Predigten

Advertisements

2 Responses to Der Sinn des Lebens

  1. HM says:

    Wenn das mit den subtilen Manipulationen nicht wäre…
    Ich meine, selbstverständlich können wir selbstbestimmt unser Leben führen, sind aber duch sehr viele Faktoren im Umfeld beeinflusst. Du kennst doch die Versuche, die man mit “BruchteilVonSekundeneinpieler” gemacht hat. Das Unterbewustesein nimmt den Eindruck mit auf und ggfls. verarbeitet ihn auch.
    Leider ist Leben nicht einfach. Banale Aussage, dennoch trifft es den Kern. Pläne sind gut, sollten aber nicht als alleiniges Mittel dienen. Leider läuft bekanntlich nicht alles nach Plan. Auch ich plane, auch um Ziele zu erreichen, ordne aber vieles meiner Lebensqualität unter. Dann höre ich praktisch auf mein Herz. Das gibt mir ein Stück Unabhängigkeit. Und Freude.

    Morgen machen wir uns wieder ein Stück Freude. Wir fahren auf der Maas, essen gut mit Freunden und genießen den Tag.

    Guten Start am Montag!

  2. Gilbert says:

    Was ein Mensch kann: Bewusst leben und wahrnehmen, ohne gleich immer Schlüsse zu ziehen und eine Wertung parat zu haben, ohne zu glauben, man selber kenne die Antwort. Und ohne die Verantwortung für das eigene Leben abzugeben, damit man eine Entschuldigung hat und der Verantwortung nicht in die Augen blicken muss.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s