Was ist im Leben wichtig?

Ich habe am 5.11.2012 an einer philosophischen Diskussion zum Thema “Was ist im Leben wichtig” mit dem Referenten Markus Melchers teilgenommen.
Hier ist mein persönliches Protokoll:

Die Diskussionsrunde wurde mit folgenden drei Zitaten eingeleitet:

  • Max Stirner: “Und nun nehme Ich die Welt als das, was sie Mir ist, als die Meinige, als Mein Eigentum: Ich beziehe alles auf Mich.”
  • Qualbeck(?): “Man kann sehr gut Leben, ohne sich was von dem Leben zu erhoffen.”
  • Arthur C. Clarke: “Nur schwache Gemüter werden von Fakten gelähmt.”

Folgende Stichpunkte sind von mir so verstandene Zitat- und Gedankenschnipsel aus der Diskussion:

  • Sicherheit ist wichtig.
  • Zufriedenheit (weil der Begrif dehnbar ist) ist wichtig.
  • Geld ist wichtig (Wir kämen zwar ohne aus, tuen es aber nicht).
  • Liebe ist wichtig.
  • Das Zitat von Arthur C. Clarke bezieht sich auf ein Gedankengebäude, auf einen Sinn. Wenn nun Fakten diesen Turm zum Einsturz bringen, können die Betroffenen davon gelähmt werden.
  • Was wichtig ist, ist individuell.
  • Die Maslowsche Bedürfnispyramide definiert was wichtig ist.
  • Aussage der Katholischen Kirche früher: “Wichtig ist den Willen Gottes zu erfüllen um in den Himmel zu kommen.”
  • Das Wichtige ändert sich im Laufe des Lebens.
  • Für Hedonisten: Möglichst viel Freude.
  • Für Stoiker: Möglichst viel Gelassenheit.
  • Ein Mensch, der nichts für wichtig hält, ist wie ein Schilfrohr im Wind.
  • Das Buch “Nichts” von Janne Teller wurde empfohlen, um den Wert der Bedeutung darzustellen.
  • Frage zum Nachdenken: Wie findet man seine eigenen Kriterien und wie begründet man sie?
  • Für den Christen ist die höchste Bedeutung Gott und den nächsten zu lieben, an Gottes Reich zu bauen.
  • Die Antwort auf die Frage, was wichtig im Leben ist, kann nicht allgemeingültig gegeben werden. Sie hängt von der Situation ab.
  • Am Ende des Lebens kann man sich fragen: “Hast du gelebt oder bist du gelebt worden?”
  • Die Frage “Was ist wichtig im Leben?” können sich nur Reiche leisten. Arme sind mit dem Überleben beschäftigt.
  • Voltair: “Alles ist gut, wenn man nur das Ende des Tages erreicht…”
  • Grundvorraussetzung ist also: Gesundheit, Freiheit,…
  • Für die Amerikaner ist es wichtig, entweder möglichst viel Freiheit oder möglichst viel Sicherheit zu haben.
  • Wichtig ist, sich jeden Tag in den Spiegel anschauen zu können. (Eine Ethik einzuhalten.)
    • Seit drei Jahren gibt es eine verpflichtende Ethikvorlesung für BWL-Studenten.
    • Gewissen (lateinisch conscientia) bedeutet „Mit-Wissen“, bedarf also eines Personenkreises.
    • Gewissensverlust entsteht durch Separation von Personenkreisen (Z.B. Eliten).
    • Das Unterdrücken des Gewissens ist eine erlernbare Technik, z.B. durch Relevanzverschiebung.
    • Bestimmte Themen haben eine höhere moralische Relevanz als andere.
    • Beispiel: Kinder werden heute schon früh auf Erfolg und Konkurenz trainiert. Kooperation gerät in den Hintergrund.
  • Max Stirner beantwortet also unsere Frage mit Individualismus. (Das wichtigste Ereignis im letzten Jahrhundert war demnach mein Geburtstag.)
  • Was ist die Freiheit wert, wenn im Gegenzug die Sicherheit (z.B. durch Aufklärung) verloren geht?
  • Sinn ist wichtig.
    • Es gibt folgende Positionen zum Sinn:
      • Menschen sind Sinnproduzenten.
      • oder Menschen sind auf eine (metaphysische) Sinnquelle (Gott) angewiesen.
      • oder Menschen finden (soziale) Bedeutungszusammenhänge vor.
    • Der moderne sinnproduzierende Mensch hat auch die Macht Sinn zu zerstören -> Nichts macht Sinn. (In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf meinen Artikel “Der Sinn des Lebens” hinweisen.)

Schlußzitate:

  • Theodor W. Adorno: “Der Blick auf mögliche Vorteile ist der Todfeind der Bildung menschenwürdiger Beziehungen überhaupt”.
  • Epikur: „Vor allem, was die Weisheit für die Glückseligkeit des ganzen Lebens bereitstellt ist bei weitem das größte die Gewinnung der Freundschaft.”

 

Advertisements

One Response to Was ist im Leben wichtig?

  1. Pingback: Diskussionsprotokoll zum Thema “Was ist im leben wichtig?” mit Markus Melchers | Greensniper

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s